Skip to main content

XciteRC Rocket 270 Quadrocopter

Hersteller
Modellnummer15005000
Flugzeit (in Minuten)7
FernsteuerungFunkfernsteuerung
max. Reichweite100 Meter

Der 4 Kanal RTF Quadrocopter XciteRC Rocket 270 ist ein Paradebeispiel für ein gelungenes Produkt für Einsteiger und Profis im Bereich der Drohnen. Der umlaufende Ring an den vier Rotoren erlaubt auch mal hier und da einen außerplanmäßigen Crash. Der Kunststoff ist äußert flexibel und robust und hält in der Tat einiges aus.


Technische Features des XciteRC Rocket 270

Die 2,4 GHz 4 Kanal Fernsteuerung – die ein wenig an ein Gamepad erinnert – ermöglicht spektakuläre Flugmanöver wie Nicken, Rollen und Gieren. Zudem wird an ihr die Motorendrehzahl bestimmt. Sämtliche Flugmanöver werden per Knopfdruck ausgeführt und für ein stabiles Flugverhalten sorgt das neueste Sechsachsengyro-Stabilitätssystem.

Natürlich kann der XciteRC 270 3D sowohl nach vorne, rückwärts als auch nach links und rechts gesteuert werden. Zwei verschiedene Modi bieten Einsteigern und Fortgeschrittenen eine Plattform. Es ist absolut erstaunlich, welche Power in dem nur 66 Gramm leichten Quadrocopter steckt. Diese entspringt dem mitgelieferten 350 mAh 3,7 V LiPo Akku, der eine Flugzeit von bis zu sieben Minuten ermöglicht.

Das Flugverhalten der Mini-Drohne

Wendig, agil und doch voller Energie, so lässt sich der Quadrocopter beschreiben. Die Steuerelektronik sorgt dafür, dass gerne mal außergewöhnliche Flugmanöver getestet werden können, denn sie fängt im Ernstfall den Quadrocopter ab. Wer sich erstmals als Bodenpilot betätigt, dürfte über die Einfachheit des ferngesteuerten Fluges erstaunt sein und vermutlich dauert es nicht lange, bis die gewagteren Manöver ausprobiert werden. Und genau hier setzt der XciteRC Rocket 270 an, denn genau dafür scheint er kreiert worden zu sein. Er bietet unerfahrenen Bodenpiloten Sicherheit, er macht voller Begeisterung mit, wenn es etwas mehr Action sein soll. Allzu viel Wind sollte beim Flug im Freien natürlich nicht herrschen, denn die Leichtigkeit in Form eines Minicopters lässt sich mit Leichtigkeit davontragen, wenn der Wind zu sehr um die Ecke pfeift.

Außergewöhnliche Qualität

Der Quadrocopter ist sehr solide und robust verbaut. Der Rotorschutz ist von Qualität gekennzeichnet und ein genauerer Blick auf die Drohne zeigt, mit welcher Präzision alle Teile miteinander verbunden wurden. Insgesamt ist es ein Fluggerät, dass seinen Preis wert ist und somit als „preiswert“ durchgeht.

Obwohl für die Benutzung eines Quadrocopter die unterste Altersgrenze bei 14 Jahren liegt, kann dieses Modell durchaus auch von Jüngeren geflogen werden – es sollte nur ein Erwachsener zur Sicherheit dabei sein. Aber die Einfachheit erlaubt es, dass selbst Kinder mit diesem hochwertigen Technikspielzeug ausgezeichnet zurechtkommen. Da wäre es doch Frevel, wenn die Kleinen nur zusehen dürfen, zumal dieser Quadrocopter alles mitbringt, was ein Einsteigergerät benötigt. Und – er verzeiht Fehler ohne zu murren und erst recht ohne Schaden zu nehmen.