Skip to main content

Yuneec Q500 Typhoon Multicopter

Hersteller
ModellnummerYUNQ500RTFEU
Flugzeit (in Minuten)25
KameraKamera mit 12 Megapixel
FernsteuerungFunksteuerung ST10
max. Reichweite400 Meter

Schlussendlich ist diese Drohne des Herstellers Yuneec ein weiterer Meilenstein, der den Erfolg der kleinen Fluggeräte entscheidend beeinflussen kann. Es wäre nicht weiter verwunderlich, wenn der Q500 die Herzen der Quadrocopter-Freunde im Flug erobern würde – ganz einfach, weil es ein innovatives und völlig ausgeklügeltes Gerät ist.


Yuneec Q500 Typhoon Multicopter mit 12 MP Kamera

Vereinfacht ausgedrückt, handelt es sich beim Yuneec Q500 Typhoon um ein exzellentes Fluggerät, das Bild- und Videoaufzeichnungen in absoluter Profiqualität erstellt. Wer also Spaß daran hat, die Welt von oben zu betrachten, sollte sich diese Drohne unbedingt etwas näher anschauen. Mit dem Q500 Quadrocopter zeigt der Branchenneuling Yuneec, welches Potenzial in einer jungen, aufstrebenden Herstellerfirma stecken kann.

Yuneec Q500: Altbewährtes neu durchdacht

Der Yuneec Q500 Quadrocopter wird als RTF (Ready to Fly) ausgeliefert, der erste Pluspunkt. Weiter geht es mit einer eigenen Kamera und 3D-Gimbal-Bildstabilisatoren. Der Flug aus der Pilotenperspektive (FPV) ist zwar bei vielen Drohnen enthalten – aber hier zeigt sich schon ein kleiner Unterschied zu anderen Quadrocoptern, denn der Monitor ist in der Fernsteuerung integriert. Natürlich kann der Flug auch parallel dazu auf dem Smartphone oder Tablet angeschaut werden.

Die Flugzeit beträgt bis zu 25 Minuten, eine stolze Leistung. Die 400 Meter Flughöhe reichen vollkommen aus, um fantastische Luftaufnahmen zu machen. Der Yuneec Q500 Typhoon ist sehr stabil und mit herausragenden Flugeigenschaften ausgestattet.

Videos werden in Full-HD mit bis zu 60p gemacht, als Resultat präsentieren sich flüssige Sequenzen. Die 33 Zentimeter Spannweite der Rotoren sorgen dafür, dass das Fluggerät sicher und ruhig in der Luft zu stehen vermag und die großen Propeller bringen zudem in der Akustik deutliche Vorteile. Je größer die Propeller sind, umso weniger oft müssen diese sich drehen, was den Geräuschpegel natürlich senkt.

Die „Follow-me“- Funktion ist ein weiteres Highlight. Selbst wenn sich der Bodenpilot bewegt, also seinen Startpunkt verlässt, kommt der Yuneec Q500 exakt zu diesem. Dazu wurde kurzerhand in die Steuerung selbst ein GPS-Empfänger verbaut. Dadurch ist das Fluggerät gerade für Einsteiger sehr sicher, denn die Drohne hält einen gewissen Sicherheitsabstand zur Person. Unfälle sollten somit fast ausgeschlossen sein. Denn wer möchte schon von seiner eigenen Drohne touchiert werden?

Für wen ist der Yuneec Q500 Quadrocopter geeignet?

Jeder, der Wert auf großartige Bilder legt, dürfte sich über den Yuneec Q500 freuen. Zumal viele Hobbyfotografen nicht zugleich Hobbypiloten sind – und umgekehrt. Mit diesem Quadrocopter vereint sich beides in höchster Professionalität. Die Drohne macht ausgezeichnete Bilder/Videos und sie fliegt nahezu automatisch.

Dem Begriff „Ready to Fly“ bekommt bei diesem Modell eine ganz neue Bedeutung: Auspacken, kalibrieren, losfliegen. Das Schöne ist, das ein Smartphone beziehungsweise ein Tablett zwar genutzt werden kann, aber nicht muss. Mit der Steuerung hat der Bodenpilot alles, was er benötigt.