Skip to main content

DJI Phantom 2 Quadrocopter (RTF)

Hersteller
ModellnummerCP.PT.000083
Flugzeit (in Minuten)25
KameraGo-Pro optimiert.
max. Reichweite1000 Meter
BesonderheitenUnterstützung für das H3-3D / H4-3D Gimbal

Der Quadrocopter aus dem Hause DJI hat mit einem Spielzeug nicht mehr viel Gemeinsamkeiten. Es ist eine technisch vollkommen ausgereifte Drohne, die mit hoher Verarbeitungsqualität und ausgereifter Technik punktet. „Ready to fly“ – damit mögen etliche Hersteller ihre Geräte bezeichnen, doch der DJI Phantom 2 ist tatsächlich innerhalb weniger Minuten nach Eintreffen des Paketes flugbereit. Die Rotoren müssen angebracht werden und ziehen sich nach korrektem Aufsetzen selbst fest.


DJI Phantom 2 Quadrocopter (RTF)

Es ist der Drohne deutlich anzumerken, dass bei der Entwicklung Wert auf eine bedienerfreundliche Steuerung und Leistungsstärke gelegt wurde. Denn im Gegensatz zu den meisten Quadrocoptern legt der Phantom 2 mit bis zu 25 Minuten Flugzeit eine extrem ordentliche Zeitspanne hin. Verantwortlich dafür sind einerseits hervorragend konzipierte Motoren und andererseits leistungsstarke Akkus mit einer Kapazität von 5200 mAh.

Warum ist die DJI Phantom 2 ein perfektes Einsteigergerät?

Die Drohne muss nur mit ihren Propellern versehen werden – und los geht es. Zuerst wird der Quadrocopter kalibriert und dann kann schon der Motor gestartet werden, der die Rotorblätter in Schwung bringt. Komplizierte technische Zusammenbauten gibt es nicht. Der Start erfordert vielleicht etwas Zeit, lässt sich aber nach einigen Übungsminuten flott erledigen. Hilfreich ist die Bedienungsanleitung, denn bei Einsteigern kippt die Drohne gerne mal zur Seite, wenn es um das Starten geht.

Beim eigentlichen Flug ist die Ruhe des Quadrocopters erstaunlich, er „steht“ regungslos in der Luft, selbst wenn ein ordentliches Lüftchen wedelt. Aufgrund der „Return-to-home-Funktion“ muss niemand befürchten, dass der Quadrocopter durch einen Bedienfehler auf Nimmerwiedersehen verschwindet, denn das Fluggerät kommt selbstständig zur Startposition zurück, wenn die Verbindung abbricht. Zudem beinhaltet die Drohne ein tolles Feature: Der Sinkflug ist begrenzt, dadurch trudelt der Phantom 2 langsam und sicher schwebend zu Boden – rasante Abstürze gehören der Vergangenheit an.

Was macht den Phantom 2 zu einem idealen Gerät für Kenner?

Der Gimbal kann mittels einem seitlichen Rad wunderbar leicht gesteuert werden. Obwohl bei dem Quadrocopter keine eigene Kamera dabei ist, lässt sich das Fluggerät mit einer kleinen Actionkamera zusätzlich ausstatten. Durch den ruhigen Schwebeflug gelingen herrliche Aufnahmen und wer mag, kann das Gerät erweitern, um dann in der FPV (First Person View) seine Bilder zu betrachten. Auf einer freien Fläche lässt sich die Drohne schon bis zu einem Kilometer weit fliegen, aus diesem Grund ist die Return-to-home-Funktion absolut sinnvoll und nützlich.

Unser Fazit zum DJI Phantom 2

Alles in allem überzeugt das rund 1000 Gramm leichte Fluggerät mit absoluter Spitzenqualität, die den Preis angemessen erscheinen lässt. Die Drohne ist H2-2D und H3-3D kompatibel und präsentiert sich mit erstaunlich präzisen Flugeigenschaften. Es ist anzuraten, die Bedienungsanleitung genau zu lesen, denn so lassen sich Anfängerfehler vermeiden und das volle Potenzial des Quadrocopters ausschöpfen. Es wäre doch zu schade, wenn einige Features nicht genutzt werden, nur weil der Hobbypilot nicht weiß, dass der Phantom 2 aus dem Hause DJI das kann, oder?

Im Lieferumfang sind enthalten:

  • 1x DJI Phantom 2 Quadrokopter
  • 1x 2,4GHz Fernsteuerung
  • 1x 3S 5200mAh Lipo-Akku
  • 1x Balancer Lipo-Ladegerät 220V
  • 2x Propellersatz